Der Vorreiter aus Kanada auf dem globalen Pharmamarkt für CBD.

Der Vorreiter aus Kanada auf dem globalen Pharmamarkt für CBD.

Empower Pharm

Unsere Aufgabe ist die Innovation.
Unsere Vorgehensweise beruht auf Qualität.
Unser Engagement gilt Ihrem Gesundheitspotenzial.
Wir werden Ihre Welt nicht verändern. Das werden Sie tun.

Empower yourself
Unsere Aufgabe

Our Mission Title

Unser Ziel ist es, zu einem weltweit führenden Pharmaunternehmen für CBD-basierte Therapeutika zu avancieren, um die Lebensqualität der Menschen zu verbessern und es ihnen zu ermöglichen, bessere und sachkundige Entscheidungen über ihre eigene Gesundheit zu treffen.

Wir sind bestrebt, als erstes kanadisches Pharmaunternehmen eine Arzneimittelherstellungslizenz (DEL - Drug Establishment Licence) für die Herstellung von CBD-Produkten in Kanada zu erhalten.

Als Vorreiter aus Kanada werden wir klinische Forschungsstudien durchführen, um die Wirksamkeit von CBD umfassend zu ermitteln. Unsere verschreibungspflichtigen CBD-Produkte werden weltweit vertrieben und von Medizinern, Zusatzversicherungen, staatlichen Kostenträgern und auf Arzneimittellisten angenommen. Alle unsere Produkte benötigen eine Arzneimittel-Identifizierungsnummer (Drug Identification Number - DIN) und werden von nationalen und

internationalen Behörden, einschließlich der Health Canada und der US-amerikanischen FDA, einzeln zugelassen.

In Anbetracht der großen und gegenwärtigen Herausforderungen der Opioidkrise sehen wir es als unsere Aufgabe, eine Führungsrolle in der Branche einzunehmen. In diesem Zusammenhang gründen wir die Stiftung EmpowerPharm™, mit der wir eine gesellschaftliche Grundlage aufstellen, die die medizinischen, sozialen und politischen Auswirkungen dieser Thematik untersucht und Maßnahmen ergreift. EmpowerPharm™ wird sich dafür einsetzen, den Menschen das lebensverändernde Potenzial von CBD-basierten Therapien näher zu bringen.

Unsere Grundwerte

Unsere Vision

Nuestra visión

Mit unseren Produkten ermöglichen wir eine gesündere Lebensweise, da wir die Qualität und die Vielfalt der verfügbaren Pharmaprodukte verbessern. Diese Produkte haben bedeutende positive Auswirkungen auf Patienten und Verbraucher, die nach neuen und innovativen Methoden suchen, um ihre eigene Gesundheit effektiver zu steuern.

Durch unsere Arbeit setzen wir die Messlatte für die Kriterien der Sicherheit, Wirksamkeit und Qualität höher und fördern ein besseres Verständnis für die medizinischen Vorteile des CBD-Einsatzes, indem wir Verbraucher, Aufsichtsbehörden, Ärzte und die Krankenkassen dabei unterstützen, bisher nicht berücksichtigte Patientenbedürfnisse anzugehen und neue, klinisch getestete und bewährte Therapien zur Behandlung der schwierigsten unbehandelten medizinischen Belange der Gesellschaft einzuführen.

Empower Pharm Inc

Wir sind ein Vorstands- und Managementteam, das sich aus erfahrenen Führungskräften im Pharmabereich zusammensetzt, die sich für Qualität, gute Unternehmensführung, Integrität und Transparenz einsetzen.

Unser leitendes Managementteam verfügt über
160 Jahre Erfahrung in der Pharmaindustrie mit Fachkenntnissen in der pharmazeutisch-analytischen Forschung und Entwicklung, der Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung und der Compliance.

Um mehr über unseren Hintergrund zu erfahren, wählen Sie ein Team aus:

Aubrey Dan

Co-Founder &
Executive Chairman

Peter Billiaert

Co-Founder, President
& Board Member

Tamas Szederkenyi

Chief Scientific &
Quality Officer

Chrys Chrysanthou

Chief Financial Officer

Norman Dash

Vice President, Information
Technology & Security

Meseret Jimale

Sr. Director of
Quality Assurance & Compliance

Jack Kay

Vice-Chairman

Janis Peleshok

Board Member

Nancy Baines

Board Member

Elias Toby

Board Member

Elaine Campbell

Board Member

Rindy Kerr

Director of Logistics

David Levine

Investor Relations Manager & Interim Corporate Secretary

Peter Kerr

Director of Operations

SOS Design Inc.
Carter consulting
Sante Cannabis
Osler

Ehemaliger Pharma-Vorstand bei Novopharm Ltd. und Präsident der Firma Wampole Canada Inc. mit über 15 Jahren Erfahrung in der Branche.

Langjährige Erfahrung in der Arzneimittelbranche und leitender Manager bei Novopharm Ltd. und Teva Pharmaceuticals mit über 35 Jahren Erfahrung.

Erfahrene Führungskraft bei Novopharm Ltd. und Teva Pharmaceuticals Canada mit 35 Jahren Erfahrung, vorwiegend in den Bereichen pharmazeutisch-analytische Forschung und Entwicklung sowie im Bereich Qualitätskontrolle.

Finanzexperte mit über 20 Jahren Erfahrung, davon 15 Jahre in leitenden Positionen in der Gesundheitsbranche. Durchführung mehrerer Akquisitionen, darunter zwei börsennotierte Unternehmen im Wert von über 1,5 Mrd. USD.

20 Jahre Erfahrung in der Pharmaindustrie, verantwortlich für IT-Teams und die Leitung der ERP-Auswahl und -Umsetzung bei Novopharm Ltd. und Teva Pharmaceuticals.

Über 30 Jahre umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Arzneimittelqualität und Compliance bei Novopharm Ltd., Watson Laboratories (USA), Contract Pharmaceutical Laboratories (CPL), Teva Pharmaceuticals und zuletzt bei Apotex Inc.

Ehemaliger Präsident & CEO von Apotex Inc. mit 55 Jahren Erfahrung in der Arzneimittelindustrie, einschließlich Generika und Markenprodukte.

Umfangreiche internationale Erfahrung in den Bereichen Pharma, Medizintechnik, Biotechnologie und Finanzdienstleistungen für Unternehmen wie Apotex Inc., AstraZeneca und CIBC, mit über 20 Jahren Erfahrung.

Obere Führungskraft mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich der rezeptfreien Medikamente, mit umfangreicher Beaufsichtigung über die Auftragsherstellung bei fast allen der 20 weltweit führenden forschungsorientierten Pharmaunternehmen.

Über 25 Jahre Erfahrung als COO und CFO für das Dancap Family Investment Office, wo er für die operativen und finanzwirtschaftlichen Funktionen des Family Investment Office verantwortlich war.

Führungskraft der Pharmaindustrie mit globaler Fachkompetenz und über 35 Jahren Erfahrung im Pharma- und Chemiebereich, zuletzt als Präsidentin und CEO von AstraZeneca Kanada. Sie hielt verschiedene leitende Führungspositionen innerhalb der Organisation von AstraZeneca inne, in denen sie sowohl in den USA als auch weltweit im Bereich der Vermarktung und Vorvermarktung von Marken tätig war.

Betriebs- und Standortleiterin bei Pharmetics und Patheon Inc. mit 25 Jahren Erfahrung in den Bereichen Anlagensysteme/Support, Investitionsoptimierung, Durchführung von Verfahrensentwicklungen und Standortausrüstungsprojekten.

JD/MBA-Absolvent der Queen's University und Mitglied der Rechtsanwaltskammer des Bundesstaates New York mit 2 Jahren Erfahrung im Finanzwesen und im Wissenschafts- und Technologiebereich.

Chemieingenieur mit über 30 Jahren nachgewiesener, umfassender Erfahrung im Bereich Technische Betriebsabläufe bei J&J, Syntex Inc, WellSpring Pharmaceuticals und zuletzt bei SteriMax Inc.

Qualität ist unser Grundwert Nr. 1 und unser strategischer Vorteil Nr. 1

Qualität
Quality image

Qualität

Die Hauptprodukte von EmpowerPharm stellen verschreibungspflichtige Medikamente dar, die von Ärzten verschrieben, in Apotheken verkauft und von Zusatzversicherungen und staatlichen Kostenträgern sowohl in Kanada als auch international bezahlt werden. Unsere Forschung besteht aus klinischen Studien in Zusammenarbeit mit einem führenden kanadischen Forschungsinstitut. Mithilfe unserer Stabilitätsstudien können wir belegen, dass Empower CBD™ die Anforderungen für alle vier globalen Zonen von ICH erfüllt, um weltweit exportieren zu können.

Empower CBD™ ist ein reines verschreibungspflichtiges CBD-Arzneimittel mit 0% THC. Wir beabsichtigen, Pharmazeutika mit gereinigtem und kristallisiertem CBD aus Hanf herzustellen.

Außerdem werden wir eine Cannabis-Forschungslizenz, eine Arzneimittelherstellungslizenz (Drug Establishment Licence - DEL), eine Cannabis-Produktionslizenz, eine Cannabis-Verkaufslizenz und Arzneimittel-Identifizierungsnummern (DIN) haben.

Anlage

Es ist unser Ziel, auf dem kanadischen Markt das erste Pharmaunternehmen mit einer hochmodernen GMP-Anlage zur Herstellung von verschreibungspflichtigen CBD-Produkten zu sein. Die Anlage ist für die Bereiche Fertigung, Qualitätssicherung, Lagerhaltung, Verwaltung, Wareneingang und Versand ausgelegt. Die Verpackung und Qualitätskontrolle wird an lizenzierten, QS-geprüften und GMP-qualifizierten Standorten von Drittanbietern durchgeführt.

Empower Pharm facility. Empower yourself. 921 Gateway drive.
Empower Pharm facility floor plan

Unser eindeutiger Vorteil

Empower CBD
  • Es ist eine pharmazeutische Produktserie, die durch klinische und Stabilitätsstudien unterstützt wird.
  • Es ist ein Pharmazeutikum und kein medizinischer Cannabis bzw. kein Genussmittel.
  • Es wird anders eingestuft und unterliegt anderen, professionelleren Standards.
  • Mit 0% THC hat unser reines GMP-taugliches CBD keine psychoaktiven Eigenschaften.
  • Bewirkt nicht, dass Patienten einen Drogentest nicht bestehen.
  • Die Bioverfügbarkeit* der EmpowerPharm-Produkte wird durch eine patentierte Technologie erheblich verbessert und ist in pharmakokinetischen und pharmakodynamischen Studien nachgewiesen.

* Bioverfügbarkeit bezieht sich auf den Umfang und die Geschwindigkeit, mit der ein verabreichtes Medikament vom Körper aufgenommen wird.

Cannabis für medizinische und Genusszwecke
Medical and recreational cannabis
  • Dazu zählen vorgedrehte Joints, Öle, Tinkturen und Vapes; die Zulassung von Lebensmitteln wird für Oktober 2019 erwartet.
  • Ärzte in Kanada verschreiben nur ungern medizinischen Cannabis, da es an wissenschaftlichen Nachweisen mangelt.
  • Enthält psychoaktive Eigenschaften.
  • 70 Prozent der online bestellten CBD-Produkte sind nicht richtig gekennzeichnet und enthalten manchmal THC.**
  • Die Bioverfügbarkeit von Lebensmitteln und Extrakten, die im Rahmen der im Oktober 2019 geplanten Novellierung des Cannabisgesetzes auf den Markt kommen, ist sehr umstritten und nicht nachgewiesen.

** Bonn-Miller, Marcel O et al. „Labeling Accuracy of Cannabidiol Extracts Sold Online.“ JAMA vol. 318,17 (2017): 1708-1709. doi:10.1001/jama.2017.11909

Verlauf für Verbraucher und Patienten

Empower CBD
(rezeptpflichtige Produkte)
Empower CBD
Medizinischer Cannabis
(vorgedrehte Joints, Öle, frische und getrocknete Blüten, Samen und Pflanzen)
Medical Cannabis
*Nur einige private Krankenkassen übernehmen die Kosten für medizinischen Cannabis, und das nur in seltenen Fällen bei Patienten, die das Medikament für bestimmte Erkrankungen und Symptome wie Multiple Sklerose, HIV/AIDS, Krebs, Gelenkrheumatismus und palliative Pflege verwenden.
Cannabis als Genussmittel
(vorgedrehte Joints, Öle, frische und getrocknete Blüten, Samen und Pflanzen)
Recreational Cannabis
*Nur einige private Krankenkassen übernehmen die Kosten für medizinischen Cannabis, und das nur in seltenen Fällen bei Patienten, die das Medikament für bestimmte Erkrankungen und Symptome wie Multiple Sklerose, HIV/AIDS, Krebs, Gelenkrheumatismus und palliative Pflege verwenden.
CBD FAQ’S
FAQ image

Häufig gestellte Fragen zu CBD

Cannabidiol (CBD) ist ein pflanzliches Phytocannabinoid aus der Familie der Cannabispflanzen wie beispielsweise Hanf. Obwohl es 1940 entdeckt wurde, konnte seine Zusammensetzung erst 1963 geklärt werden, als Raphael Mechoulam, der auch als „der Großvater des medizinischen Marihuanas“ bezeichnet wird, am Weizmann Institute of Science in Israel CBD aus Cannabis isolierte. CBD ist nur eines von mindestens 113 in Hanfpflanzen identifizierten aktiven Cannabinoiden, die bis zu 40% des Pflanzenextrakts ausmachen. Bis 2018 wurden keine psychoaktiven Eigenschaften von CBD nachgewiesen.

Heute ist Cannabidiol (CBD) ein Bestandteil von Cannabis, das gemäß Tabelle 1 des Cannabisgesetzes eine kontrollierte Substanz ist. Gemäß Tabelle 1 ist jeder Teil der Cannabispflanze, einschließlich der Phytocannabinoide, die diese Pflanze produziert oder die darin nachgewiesen werden, als Cannabis einzustufen. Die Herstellung, Verarbeitung und der Verkauf dieses Wirkstoffs bleibt weiterhin eine genehmigungspflichtige Tätigkeit. Dabei spielt es keine Rolle, ob das CBD aus industriellen Hanfpflanzen oder Pflanzenteilen wie Blättern und Blütenständen gewonnen wird. CBD und CBD-haltige Produkte (einschließlich CBD-haltiger Cannabis- oder Hanföle) unterliegen allen Regeln und Auflagen, die für Cannabis nach dem Cannabisgesetz und dessen Vorschriften gelten.

Quelle: Health Canada

Am 12. Dezember verabschiedete der Kongress der Vereinigten Staaten den Agriculture Improvement Act of 2018, besser bekannt als „Farm Bill“.

Der Gesetzentwurf sieht nicht nur wichtige politische Erweiterungen für bestimmte Bereiche der Agrar- und Ernährungspolitik für die nächsten fünf Jahre vor, sondern bestätigt auch die Legalisierung von Hanf - den Begriff für Cannabis mit weniger als 0,3% Tetrahydrocannabinol (THC) - und Bestimmungen für dessen Anbau, Transport und Verkauf.

Quelle: USA - Agricultural Improvement Act.

Gegenwärtig darf Cannabis nur in fünf verschiedenen Formen verkauft werden: frischer Cannabis, getrockneter Cannabis, Cannabisöl, Cannabispflanzen und Cannabissamen. Am 20. Dezember 2018 startete Health Canada eine öffentliche Umfrage zu vorgeschlagenen Vorschriften für die Minimierung von Risiken, die von essbarem Cannabis, Cannabisextrakten und Cannabiskosmetika ausgehen. Diese Cannabisprodukte werden laut Cannabisgesetz bis spätestens 17. Oktober 2019 zum legalen Verkauf zugelassen. Die vorgeschlagenen Vorschriften wurden am 22. Dezember 2018 in der Canada Gazette, Teil I, veröffentlicht. Die Kanadier wurden aufgefordert, ihre Meinungen zu den vorgeschlagenen Vorschriften bis zum 20. Februar 2019 online zu äußern. In Anlehnung an die Umfrage führt die Regierung derzeit eine Überarbeitung der Vorschriften durch, um sie spätestens am 17. Oktober 2019 in Kraft zu setzen. Um essbaren Cannabis, Cannabisextrakte und Cannabispräparate herstellen zu können, sobald sie legalisiert sind, muss der Betroffene eine nach dem Cannabis-Gesetz und den Cannabis-Vorschriften erteilte Herstellungsgenehmigung besitzen. Um essbaren Cannabis, Cannabisextrakte und Cannabispräparate verkaufen zu können, muss der Inhaber einer Herstellungsgenehmigung einen Antrag auf Änderung seiner Genehmigung bei Health Canada stellen und nachweisen, dass er alle geltenden Anforderungen erfüllt, die für die neue(n) Produktklasse(n) von Cannabis gelten.

Quelle: Health Canada

Es gibt Einzelbelege der CBD für die Behandlung einer Vielzahl von medizinischen Beschwerden, von Angstzuständen über Schmerzen bis hin zur Schlaflosigkeit. Es gibt jedoch keine ausreichenden stichhaltigen klinischen Studien, in denen die therapeutischen Wirkungen von CBD wirklich verstanden werden können.

Quelle: WebMD

Heute unterliegen alle Phytocannabinoide in Kanada der verschreibungspflichtigen Medikamentenliste und jedes gesundheitsfördernde Produkt, das CBD enthält und eine Gesundheitsangabe macht, benötigt eine Zulassung als verschreibungspflichtiges Medikament gemäß dem Food and Drugs Act (Lebensmittel- und Arzneimittelgesetz). CBD-Produkte, die keine Gesundheitsangaben machen, können gemäß Cannabis-Gesetz rechtmäßig verkauft werden - entweder über das von der Provinz oder von der Region autorisierte Einzelhandelssystem oder über den bundesweiten Zugang zu Cannabis für medizinische Zwecke - sofern sie alle Anforderungen dieses Gesetzes und der Vorschriften erfüllen.

Quelle: Health Canada

Nein, EmpowerPharm baut kein Cannabis an und beteiligt sich nicht an der Vermarktung von Cannabis als Genussmittel. Wir selbst werden über alle notwendigen Lizenzen von Health Canada verfügen, um CBD für den medizinischen Markt zu handhaben, produzieren und zu verkaufen.

Die Gute Herstellungspraxis (GMP) ist Teil der Qualitätssicherung, die gewährleistet, dass Arzneimittel durchgängig so hergestellt und kontrolliert werden, dass sie den für ihren Verwendungszweck geeigneten Qualitätsstandards gemäß den Anforderungen der Marktzulassung entsprechen. Alle Produkte von EmpowerPharm werden in einer hochmodernen GMP-Einrichtung hergestellt.

Quelle: Regierung von Kanada

Die EmpowerPharm-Stiftung wird gegründet, um sicherzustellen, dass unsere Forschung und Entwicklung einem sozialen Zweck dient, indem sie den Bedürftigsten hilft, wie z. B. bei der Bekämpfung der Opioidkrise. Durch unsere Forschung und unser Engagement zum Wissensaustausch erhalten die Menschen mehr Einblick in das Wirkungspotenzial von CBD-basierten Medikamenten, die bei einer Vielzahl von Therapien eingesetzt werden.

Zu den Freizeitprodukten, die heute auf dem Markt erhältlich sind, gehören Öle, Tinkturen und Vapes (Lebensmittel werden voraussichtlich im Oktober 2019 zugelassen). Sie alle geben vor, therapeutisch wirksam zu sein, doch es fehlt ihnen an präziser Dosierung und an fundierten klinischen Daten. Die meisten, wenn nicht alle, enthalten weit weniger CBD pro Gramm als das, was die wenigen Vorstudien als wirkungsvolle Dosis empfehlen. Eine aktuelle Studie, die Dutzende von online bestellten CBD-Produkten auswertete, ergab, dass fast 70 Prozent nicht korrekt etikettiert waren und entweder höhere oder niedrigere Konzentrationen des Inhaltsstoffs aufwiesen, als auf dem Etikett angegeben war. Einige enthielten sogar THC. Die Produkte von EmpowerPharm verfügen alle über eine exakt gemessene Dosierung, die getestet und verifiziert wird, um bestimmte Wirkungen und therapeutischen Nutzen zu erzielen.

Heute dürfen CBD und CBD-haltige Produkte wie Cannabisöl nur noch von zugelassenen Cannabis-Einzelhändlern oder Cannabisverkäufern der Provinz bzw. der Region für medizinische Zwecke an Erwachsene verkauft werden (Personen ab 18 Jahren, je nach festgesetztem Mindestalter in der Provinz bzw. der jeweiligen Region).

Quelle: Health Canada

Bitte klicken Sie hier und lesen Sie das Merkblatt von Health Canada „All About Cannabidiol“ für weitere Informationen über CBD in Cannabis und Hanfprodukten gemäß den Vorschriften zu Cannabis.

Hauptgeschäftsstelle

305 Milner Avenue, Suite 210
Toronto, Ontario,  M1B 3V4
Kanada

T: 416.291.2580
E: info@empowerpharm.ca

Produktionsanlage

921 Gateway Drive
Burlington, Ontario,   L7L 5K5
Kanada

T: 905.639.4057
E: info@empowerpharm.ca

Investor Relations

Bitte kontaktieren Sie uns über das folgende
Formular für alle Investoreninformationen.